Fische

Von der Nordsee bis zum Mittelmeer

Vom Süßwasser- bis zum Meeresfisch

Ein kleiner Einblick in die Welt der Fische

Ährenfische

- Atherina mochon-

Mit einer maximalen Größe von 10 - 12 cm eignen sich die Ährenfische oder Acquadelle perfekt als schnelle Vorspeise.

Drachenkopf

- Scorpaena scrofa-

Der Drachenkopf oder Scorfano zählt zu den Edelfischen und ist mit dem Knurrhahn verwandt.

Forelle

- Salmo trutta-

Die Forelle oder Trota ist einer der beliebtesten Süßwasserfische in Österreich.

Goldbrasse

- Sparus aurata-

Die Goldbrasse oder Orata ist über den gesamten Mittelmeerraum verbreitet und zählt zu den beliebtesten Speisefischen überhaupt.

Heilbutt

- Hippoglossus-

Der Heilbutt oder Halibut besitzt ein weißes, feines Fleisch mit schöner Textur und angenehmen Aroma.

Knurrhahn

- Trigla hirundo-

Das Fleisch des Knurrhahns oder Gallinella ist fest und leicht rosafarben und im Geschmack sehr aromatisch und leicht süßlich, ähnlich dem Petermännchen.

Lachs

- Salmo salar-

Lachs oder Salmone ist einer der bekanntesten und beliebtesten Fische überhaupt.

Meerbrasse

- Pagrus pagrus-

Die rosa-pinke Meerbrasse oder Pagaro ist vom Ärmelkanal über das Mittelmeer bis hin zur Nordwestküste Afrikas heimisch.

Rochen

- Raja clavata-

Der Rochen oder Razza gehört mit seinem geringen Fettgehalt zu den echten Magerfischen.

Rotbarben

- Mullus barbatus-

Die häufig im Mittelmeer vorkommenden kleinen Rotbarben oder Triglie, mit einer Länge von ca. 20 cm, zeichnen sich durch ihre orange-rote Marmorierung aus.

Rotbrasse

- Pagello acarne-

Die aus der Familie der Meerbrassen stammende Rotbrasse oder Pagello ist im Mittelmeer heimisch.

Roter Schnapper

- Lutjanidae-

Der Red snapper oder Lutiano rosso zeichnet sich durch seine rote bis bräunliche Farbe und den großen dreieckigen Kopf aus.

Saibling

- Salvelinus-

Man erkennt den Saibling oder Salmerino an seinen orangen bis roten Brust- und Bauchflossen, sowie an kleinen gelb-orangen Hautflecken.

Sardellen

- Engraulis encrasicolus-

Sardellen oder Alici finden sich von der Nordsee bis zur marokkanischen Atlantikküste, so wie im Mittelmeer und im Schwarzen Meer.

Schwertfisch

- Xiphias gladius-

Der Schwertfisch oder Pesce spada kommt in gemäßigt warmen bis tropischen Meeren, aber auch im Mittelmeer vor.

Seeteufel

- Lophius pescatorius-

Der Seeteufel oder Coda di Rospo findet sich neben dem Nordatlantik auch im Mittelmeer und im Schwarzen Meer.

Seezunge

- Solea solea-

Der Plattfisch ist von der Nordsee bis zum Mittelmeer verbreitet und erreich eine durchschnittliche Größe von 35 cm.

Skrei

- Gadus morhua -

Als Skrei oder Merluzzo nordico wird jener norwegische Kabeljau bezeichnet, der sich auf seiner Wanderung zum Laichen befindet und nur unter strengen Auflagen gefischt werden darf.

St. Peter Fisch

- Zeus faber-

Der Petersfisch oder San Pietro kommt im Indisches Ozean und im Pazifik, aber auch im Mittelmeer vor.

Steinbutt

- Scophtalmus maximus-

Der Steinbutt oder Rombo ist einer der begehrtesten und wertvollsten Speisefische, der in den Europäischen Küstenmeeren heimisch ist.

Thunfisch

- Thunnus thynnus-

Als einer der bekanntesten Speisefische lässt sich der Thunfisch oder Tonno leicht an seinem intensiv-roten Fleisch erkennen.

Wolfsbarsch

- Dicentrarchus labrax-

Als einer der bekanntesten Speisefische ist der Wolfsbarsch oder Branzino durch seine langestreckte Form und die schön verlaufende dunkle Färbung leicht zu erkennen.

Zander

- Sander lucioperca-

Das Zander oder Sandra ist ein Süßwasserfisch, der in größeren Seen und Flüssen lebt.